Benutzerkonto erstellen
Deutsch
Name des Museums
Titel des Bildes
Zur letzten Suche

Museumsschiff Albatros
Niebymole
24351  Damp

Tel.: 04352/801111 oder 04346/602902
Email: ostsee-resort@damp.de

Öffnungszeit

do 13-17

Nahezu sechs Jahrzehnte lang dampfte die 1912 als Passagier- und Frachtdampfer auf der Meyer Werft in Papenburg gebaute Albatros über die Flensburger Förde und versorgte die Ortschaften entlang der Küste. Nach einer schnellen Umrüstung konnte sie auch in der lukrativen Viehfahrt eingesetzt werden.
Das Ende des Zweiten Weltkrieges erlebte sie als Flüchtlingstransporter bei der Großoperation "Rettung über See". In der Nachkriegszeit blühte der Fördedampfer nochmals auf, im Jahr 1969 wurde das Schiff jedoch stillgelegt. Als 1971 der Ostsee Ferienpark "Damp 2000" eröffnete und für seinen Hafen ein maritimes Objekt suchte, erschien der Oldtimer aus Flensburg genau richtig. Am 14. September 1971 schleppte der Flensburger Salondampfer Alexandra die Albatros nach Damp, wo sie in einem Sandbett neben dem Yachthafen aufgestellt wurde.
Von 1983 bis 1999 wurde an Bord die Ausstellung "Rettung über See" präsentiert.
Heute beherbergt das Museumsschiff ein kleines Naturkundemuseum und bietet unter dem Motto "Geologie zum Anfassen" regelmäßig diverse Mitmach-Kurse an.