Benutzerkonto erstellen
Deutsch
Name des Museums
Titel des Bildes
Zur letzten Suche

Thumbnail
Thumbnail
Stiftung Schloss Eutin
Schloss Eutin
23701  Eutin

Tel.: 04521/70950
Fax: 04521/709530
Email: info@schloss-eutin.de

Öffnungszeit

Mitte Juni - Sept. di-so 11-17,
April - Mitte Juni und Okt. di-so 11-15

Die unregelmäßige Vierflügelanlage des direkt am Großen Eutiner See gelegenen Schlosses geht auf eine mittelalterliche bischöfliche Burg zurück und diente später als Residenz der Fürstbischöfe von Lübeck aus dem Hause Schleswig-Holstein-Gottorf, den späteren Großherzögen von Oldenburg.
Das Schloß zeigt noch heute Bauelemente der verschiedenen architektonischen Stilphasen aus dem 17. - 19. Jahrhundert. In der barock ausgestatteten Schloßkirche befindet sich ein aufwendig geschnitzter Altargemälde-Rahmen, die Orgel geht in Gehäuse und Prospekt auf Arp Schnitger zurück und birgt einen qualitätvollen technischen Neubau des 19. Jahrhunderts von Schulze/Paulinzella.
Die heute museal genutzten Räume des ehemaligen herzoglichen Wohnschlosses präsentieren Originalausstattungen mit Möbeln, Gemälden und Kunsthandwerk aus der Zeit des Spätbarock, Régence und des Klassizismus. Beeindruckend sind u.a. große Schiffsmodelle, ehemals Geschenke der russischen Zaren, die in verwandtschaftlicher Linie mit dem Haus Schleswig-Holstein-Gottorf in Verbindung stehen.
Die ehemals prächtige, an Versailles erinnernde Gartenanlage wurde Ende des 18. Jahrhunderts in einen Englischen Landschaftsgarten umgestaltet.