Benutzerkonto erstellen
Deutsch
Name des Museums
Titel des Bildes
Zur letzten Suche

Thumbnail
Thumbnail
Thumbnail
Thumbnail
Mühlenmuseum Jachen Flünk
Mühlenweg 45
23769  Lemkenhafen/Fehmarn

Tel.: 04372/1894 und 04371/5513
Email: uwe.erich@gmx.de

Öffnungszeit

Juni-Okt. mo-di, do-so 10-17, Gruppen bitte Voranmeldung

Die Segelwindmühle in Lemkenhafen auf Fehmarn wurde 1787 von dem Kornhändler und Schiffsreeder Joachim Rahlff (1756 - 1830) gebaut. Zu dieser Zeit ging es der Region Fehmarn wirtschaftlich sehr gut, hier wurde Gerste und Weizen zu Grütze und Graupen vermahlen und in die nordischen Länder ausgeführt. Die 1953 stillgelegte Graupenmühle wurde 1957 vom Land gekauft; sie steht als ein der Ältesten in Schleswig-Holstein unter Denkmalschutz. 1960 ging sie in den Besitz des Vereins zur Sammlung Fehmarnscher Altertümer über, der hier 1961 ein Museum eröffnete, das außer dem Gebäude selbst das erhaltene Mahlwerk sowie alte Kornmaße zeigt. 1963 - 1965 erfolgte der Ausbau des anliegenden Speichers zum Museum landwirtschaftlicher Geräte, wo auch Modelle Fehmarner Bauernhöfe gezeigt werden.