Benutzerkonto erstellen
Deutsch
Name des Museums
Titel des Bildes
Zur letzten Suche

Priesterkate
Gudower Straße 1
21514  Büchen

Tel.:
Fax: 04155/8009-999
E-Mail: heinz.bohlmann@gemeinde-buechen.de

Kulturzentrum Priesterkate in Büchen – Dorf : Pastors Schmuckkästchen
Die Priesterkate in Büchen-Dorf wurde 1649 als Pastorat erbaut. In der Frühen Neuzeit tagten hier die herzöglichen Landtage. Das Kulturzentrum mit Café liegt idyllisch in unmittelbarer Nähe des Elbe-Lübeck-Kanals und direkt gegenüber der mittelalterlichen Marienkirche. Heute finden in der historischen Diele des Hauses regelmäßig abwechslungsreiche kulturelle Veranstaltungen (z. B. Konzerte, Kabarett, Comedy, Kindertheater, Vorträge) und standesamtliche Trauungen statt. Im Dachgeschoss informiert eine Dauerausstellung über die Geschichte der Stecknitzfahrt ("nasse Salzstraße") und der ehemaligen innerdeutschen Grenze. In den Räumlichkeiten des Cafés werden den Besuchern wechselnde aktuelle und historische Themen aus der Region Büchen präsentiert.
Die Priesterkate ist Startpunkt von zwei Themen-Fahrradtouren: der Denkmaltour und der Grenztour.