Create Account
English
Name des Museums
Titel des Bildes
Back to item search Add to album

ODER

Object type:Objekt
Creator:
Jäger, Hanna
Date:1993
Measures:H: 100 cm, B: 200 cm
Material:Holz
Technique:Öl
Schablonendruck
Neonlicht
Schwarzlicht
Der in bezug auf Kunstwerke im allgemeinen gültige Satz, daß Kunstwerke letztlich immer mehr Fragen stellen, als Antworten geben, ist bei Hanna Jägers Werk ODER geradezu augenfällig.

Ausgangspunkt ihrer Arbeit ist der auf die Holzlatten gedruckte Satz des 1968 ermordeten amerikanischen Freiheitskämpfers und Priesters Martin Luther King (1929 - 1968), der eine deutliche Warnung an die Verhaltensweise der Menschen darstellt, darüber nachzudenken, wie es künftig weitergehen soll.

Die dazwischen gestreute deutsche Übersetzung ist graffitiartig und unregelmäßig auf die Holzlatten aufgetragen. Die an die große unregelmäßige Holzkonstruktion wie zufällig applizierten Neonröhren vermitteln den Eindruck, hier einem verbrauchten und überflüssig gewordenen Gegenstand der modernen Umwelt gegenüberzustehen. Zugleich bestimmt die Arbeit durch ihr geheimnisvolles, großstädtisches Leuchten die unmittelbare räumliche Umgebung des Betrachters, der von diesem Objekt im wahrsten Sinne des Wortes berührt und in den Bann gezogen wird.

Hinter dem Zufälligen verbirgt sich jedoch eine klare und exakt durchdachte Komposition und ein sensibles Farbempfinden, welches die Herkunft der Künstlerin aus dem Bereich der Malerei erkennbar werden läßt.

Bei genauerer Betrachtung stellt man nämlich fest, daß die Verteilung der Röhren über das gesamte Objekt entgegen des ersten Eindrucks nicht willkürlich ist, sondern die Worte Kings inhaltlich und optisch akzentuiert, indem das englische Wir können zusammen leben als Menschen von zwei weißen Röhren unterstrichen wird. Dort, wo sich das englische OR kompositorisch exakt in der Objektmitte befindet, bilden zwei weitere Neonröhren ein leuchtendes X.

Ähnlich verhält es sich bei dem together as fools, das von einer roten, die inhaltliche Dramatik betonenden Neonröhre unterstrichen wird.

Das kleine OR bildet sowohl das kompositorische, als auch das eigentliche inhaltliche Zentrum.

Die beiden roten, miteinander durch die schräge Schwarzlichtröhre verbundenen ODERs, betonen diese Tatsache.

Das letzte vereinzelte ODER in der rechten unteren Ecke und der nach unten sackende Text führen ins Ungewisse und geben die Frage an den Betrachter zurück.

ODER?
Th. R.

Literature:
  • Rodiek, Thorsten / Brigitte Heise / Gerhard Gerkens / Hildegard Vogeler / Ulrich Pietsch / Susanne Peters-Schildgen: Geschenkt - Gestiftet - Gekauft, Hamburg: ConferencePoint Verlag, 2003

Inventory Number: L2

Signature: bezeichnet (Martin Luther King; We can live together as men; Wir können zusammen leben als Menschen; Or; ODER; we can die together as fools; wir können zusammen sterben als Narren; ODER)

Image rights: Kunsthalle St. Annen


Iconographie:     
Abstrakte, ungegenständliche Kunst