Create Account
English
Name des Museums
Titel des Bildes
Back to item search Add to album

Herzog August Friedrich von Schleswig-Holstein-Gottorf

Object type:Gemälde
Artist:
unbekannt
Date:um 1670
Measures:Gesamt: Höhe: 85 cm; Breite: 66,5 cm
Material:Leinwand
Technique:Öl
Style:Barock
Halbfigurenbildnis des Herzogs im mittleren Alter nach rechts gewandt. Er trägt einen glänzenden Harnisch mit goldener Bordierung. An der Halsberge ein goldenes Medusenhaupt. Lange weiße Perücke, deren Locken über beide Schultern nach vorne auf die Brust fallen. Hintergrund einfach in Grün-Braun gehalten.

----------------------------------------------------------------

Herzog August Friedrich von Schleswig-Holstein-Gottorf übernahm das Fürstbischofsamt von seinem Bruder. Während seiner Herrschaft kam es 1689 zum großen Brand im Schloss Eutin. Die Schlosskirche mit der Arp Schnitger Orgel wurde nach dem Brand in seinem Auftrag als erstes erneuert und erhielt ihr heutiges Erscheinungsbild. Adolf Friedrich war zeitweise auch schwedischer General. Das Porträt zeigt ihn mit dem Elefantenorden, dem höchsten Ritterorden Dänemarks.

Inventory Number: 226
Old inventory number: 118 (I)

Signature: bezeichnet Wo: rückseitig Was: "AUGUST FRIEDERICH BISCHOFF Z. LÜBECK HERTZ.Z.HOLSTEIN ."

Image rights: Stiftung Schloss Eutin


Iconographie:     
Porträt