Create Account
English
Name des Museums
Titel des Bildes
Back to item search Add to album

Christus vor Kaiphas

Mittig rechts sitzt in einem Thronsessel, der auf drei Stufen steht, der Hohepriester Kaiphas. Über ihm ein grüner Baldachin. Rechts unten ein zweiter Hohepriester auf einem Stuhl sitzend. Von links wird Christus von zwei Soldaten hereingeführt. Der Vordere droht ihm mit seiner erhobenen rechten Faust. Im Hintergrund links ein Tür. Auffallend leuchtende Farben.

--------------------------------------------------------------

Die Geschichte entstammt dem Matthäus-Evangelium. Soldaten führen den gefesselten Christus vor den jüdischen Hohepriester Kaiphas. Da sich Christus als Sohn Gottes ausgibt, zerreißt der Hohepriester in einem Wutausbruch sein gelbes Obergewand - für Kaiphas kommt es einer Gotteslästerung gleich. Vor seinem Thron rechts sitzt der Hohepriester Hannas, der Schwiegervater des Kaiphas.

Die Komposition geht auf Albrecht Dürers Holzschnittfolge der Kleinen Passion mit dem Motiv "Christus vor Kaiphas" zurück. Auch in der Kupferstichpassion Dürers von 1512 taucht das Motiv leicht abgewandelt wieder auf.

Inventory Number: 551
Old inventory number: 65 (V), 29 (VI)

Photographer: Sönke Ehlert

Image rights: Stiftung Schloss Eutin


Iconographie:     
Bibel
     Neues Testament     Christus     Kaiphas und die Hohepriester verschwören sich gegen Christus