Create Account
English
Name des Museums
Titel des Bildes
Back to item search Add to album

Laterna Magica mit Petroleumlampe, Originalverpackung (Holzkasten) und 36 Slides Modell "Carette"

Object type:Laterna magica
extended object type:Laterna Magica mit Petroleumlampe, Originalverpackung (Holzkasten) und 36 Slides
Creator:
Spielwaren-Industrie-Gesellschaft Georges Carette Co.
Place of creation:Deutschland
Date:1908 - 1910
Measures:Teil (Slides): Länge: 20 cm; Breite: 6 cm; Tiefe: 0,2 cm
Gesamt (Holzkasten): Höhe: 15 cm; Breite: 35,5 cm; Tiefe: 26 cm
Teil (Laterna Magica ): Höhe: 23,5 cm; Länge: 23,6 cm; Breite: 12,5 cm; Höhe: 39 cm (mit Schornstein)
Teil: Höhe: 32 cm; Durchmesser: 8 cm
Material:Glas (bemalt)
Papier (grünliche, beige und weiße Papierstreifen umfassen das Glas)
Eisen
Messing
Holz
Technique:geschraubt
zusammengesteckt
genietet
Collection:Allgemeine Kulturgeschichte (Optik)
Externer Link:https://optical-toys.com/index.php/de/hersteller_details/carette-nuernberger-spielwaaren-industriegesellschaft-georges-carette-co.html
Laterna Magica "Carette" der Spielwaren-Industrie-Gesellschaft George Carette & Co., Nürnberg. Modellnr. 38?/?? (nur noch die ersten beiden Zahlen bestimmbar).
Das Blechgehäuse in blau-grau steht auf vier Füßen in Form von Tierklauen. Von unten konnte durch die runde Öffnung eine Petroleumlampe in das Innere des Gehäuses steckt werden. Die Lampe inkl. Glaskolben ist vorhanden. Die Lichtquelle wurde von dem eingehakten Reflektor im Inneren gespiegelt. Das Blechgehäuse ist an drei Seiten mit Belüftungsschlitzen ausgestattet. Rechtsseitig befindet sich eine Tür mit drehbaren Riegel. Darüber sitzt der Rauchabzug, auf welchen ein Schornstein aufgesteckt wird.
An der Vorderseite befindet sich das Messingobjektiv, welches an dem Einschub für die Bilderslides befestigt ist. Im Einschub ist eine Blechplatte mit zwei Federn und Bolzen eingesteckt, welche die Bildslides festhalten sollen.
Die Laterna Magica ist in einer Originalkiste aus Holz. Linksseitig befindet sich im Inneren eine Halterung für die Lampe und den Glaskolben. Der innere Boden und Deckel sind mit weißem Papier beklebt. Im Deckel befinden sich dreimal je zwei Gummistreifen, um dort etwas hineinzustecken. Dazwischen ist die Gebrauchsanweisung "für die verbesserte Laterna Magica" eingeklebt. Deckel und Kiste werden von einer Klebebindung zusammengehalten. Auf der Vorderseite sind zwei Hakenschließen angebracht. Die gesamte Kiste ist mit Buchbinderpapier schwarz-dunkelgrau-marmoriert beklebt. Auf dem Deckel klebt in der Mitte ein Papier mit der Abbildung einer Laterna Magica Vorstellung. Zwei Erwachsene sitzen auf einem Stuhl, links daneben ein Tisch an dem ein blondes Mädchen die Laterna Magica bedient. Darunter ein Hund. Rechts von ihr drei blonde Kinder. Vor der Projektionsfläche sitzen weitere vier Kinder. Ein dunkelhaariger Junge steht rechts daneben. Auf der Projektionsfläche ist "G.C. & Co." unter vier Männern in rot-weiß gestreiften T-Shirts zu lesen. Unten links stand die Modellnr. No. 387(?)/ (?)?(?).

Text der Gebrauchsanweisung (dreisprachig):" Marque de Fabrique Fabrik-Marke (mit Abbildung). Trade Mark. Gebrauchsanweisung für die verbesserte Laterna magica. Um die Bilder leicht und deutlich vorzuführen, stelle man die Laterne auf einen feststehenden Tisch in circa 1-2 Meter Entfernung von einer glatt gespannten vollkommenen weissen Wand. Nachdem man die optischen Gläser gehörig gereinigt und die hohlspiegelartige Blende von etwaigem Schmutze befreit hat, zünde man die mit Petroleum gefüllte Lampe zu einer stark brennenden Flamme an, jedoch nicht bis zum Russen. Die Lampe wird dann so in die Laterne gestellt, dass der Griff des Brenners zur Seite steht. Die Bilder werden verkehrt eingeschoben und an dem vorderen Linsenrohr durch Ein- und Ausschieben so lange gerichtet, bis das Bild sich am klarsten und deutlichsten darstellt. Um möglichst überraschenden Effekt zu erreichen, ist es nötig, dass das Zimmer vollkommen dunkel ist. Ausser den in dieser Laterne enthaltenen Bildern gibt es noch 3-6 Extra-Serien." Darauf folgen die französische und englische Übersetzung.


1 Slide, ausgestellt OWK 2008-2021:
4 Medaillons auf schwarzem Hintergrund zeigen Kinder zusammen mit Tieren (Katze, Hund, Truthahn, Reh). An einigen Stellen ist die Farbe abgeplatzt. Der Slide weist insgesamt Gebrauchsspuren auf.

Inventory Number: 1961-130

Photographer: Michaela Hegenbarth

Image rights: SHMH Altonaer Museum


Iconographie:     Hund     Kinder     Familienleben     Film/Filmvorführung