Create Account
English
Name des Museums
Titel des Bildes
Back to item search Add to album

Das Gelände um Alt-List vor 1362

Object type:Zeichnung
extended object type:Karte
Artist:
Aereboe, Albert
Place of creation:Sylt
Date:1936
Measures:H: 64 cm, B: 62 cm
Material:Papier
Technique:Zeichnung (Feder, Tusche, Aquarell)
Das Jahr 1362 war für die Nordseeküste ein Jahr, das mit einer der verheerendsten Sturmfluten den Menschen im Gedächtnis blieb und die Küstengestalt nachträglich formte. Die "1. große Mantränke" forderte zahlreiche Menschenleben und hatte den Untergang ganzer Landschaften und vieler Siedlungen zur Folge. Das sagenumwobene Rungholt ging in dieser Sturmflut unter - Detlev von Liencron hat diesem Geschehen um das Siedlungsgebiet in der Edomsharde mit seinem Gedicht "Trutz, blanke Hans" ein noch heute bekanntes Denkmal gesetzt.

Albert Aereboe lebte seit der Mitte der 1920er Jahre auf der Insel Sylt und setzte sich von diesem Zeitpunkt an auch mit dem historischen Geschehen auf der Insel auseinander. Ob die Karten unter den Inventar-Nummern B 2291/1-3 aus einem konkreten Anlass oder als Auftragswerk entstanden sind, lässt sich leider nicht mehr nachvollziehen.

Literature:
  • Diverse Veröffentlichungen in Tageszeitungen, Periodica und weniger umfangreiche Kataloge und Faltblätter
  • Maaß-Spielmann, Brigitte: Der Maler Albert Aereboe 1889-1970 (=Schiften der Kunsthalle zu Kiel, 9), Kiel: Carius-Druck 1983
  • Feddersen, Berend Harke: Schleswig-Holsteinisches Künstler-Lexikon, Bredstedt: Nordfriisk Instituut 1984
  • Biografisches Lexikon für Schleswig-Holstein und Lübeck, Neumünster 1987

Inventory Number: B 2291-1

Signature: keine Signatur

Photographer: Ehlert, Sönke

Image rights: Museumsverbund Nordfriesland


Iconographie:     Landkarten verschiedener Länder und Regionen