Create Account
English
Name des Museums
Titel des Bildes
Back to item search Add to album

"Vase"

Object type:Kunstgewerbe
Artist:
Taggeselle, Karl
Date:1926 - 1929
Measures:Höhe: 247 mm; Durchmesser oben: 82 mm, unten: 115 mm
Technique:Roter Scherben, gedreht, Mattglasur; Fayence.
Form: Auf flachem, kegelförmigen und mit drei Querrippen verzierten Fuß ein gestreckter glockenförmiger Gefäßkörper mit ausschwingendem Mündungsrand. Dekor: Auf hellem Fond abstrakter Dekor - Kreuz-Ornamente, Zick-Zack-Linien - in Blau und Braun, Querrippen auf dem Fuß farblich betont. Craquelierte Mattglasur. Karl Taggeselle kam 1925 zur Kieler Kunst-Keramik A.G. Die neue Kollektion des Jahres 1926 beruhte im wesentlichen auf seinen Entwürfen. Er erweitert die Warengattung "Vasen" um eine Reihe elegant geformter, meist hoher schlanker Vasen. Der Dekor zeigt in den abstrahierten, "angespitzten" Ornamenten Einflüsse aktueller zeitgenössischer Stiltendenzen wie Expressionismus und Art Déco.

Inventory Number: 78/1983