Create Account
English
Name des Museums
Titel des Bildes
Back to item search Add to album

München - Ruhmeshalle

Object type:Grafik
Date:um 1850
Measures:Papier: H: 15,5 cm, B: 24 cm
Bildmaße: H: 11 cm, B: 18,6 cm
Material:Papier
Technique:Stahlstich
Im Auftrag von König Ludwig I. wurde von 1843-1853 nach einem Entwurf von Leo von Klenze errichtet. Das Gebäude steht oberhalb der Theresienwiese und ist eine dreiflügelige dorische Säulenhalle von 68 Meter Länge, 30 Meter Breite und besitzt insgesamt 48 fast 7 Meter hohe Säulen. Entstanden ist die Ruhmeshalle als Ehrentempel, in dem bedeutende bayerische Persönlichkeiten aller Stände und Berufe ausgestellt sind. So beispielsweise Albrecht Dürer, Sebastian Kneipp, König Ludwig I., Rudolf Diesel usw. Vor der Ruhmeshalle steht die 1859 enthüllte Bronzestatue Bavaria. Leo von Klenze und Ludwig Schwanthaler entwarfen die Statue nach Vorbildern griechischer Amazonen, wurde von Ferdinand von Miller vollständig aus Bronze gegossen und gilt als Patronin Bayerns. Im Innern befindet sich eine Wendeltreppe, über die man zu der Aussichtsplattform im Kopf gelangt und durch die Augenschlitze über die Theresienwiese und nach München blicken kann. Bei einem Luftangriff 1944 wurde die Ruhmeshalle sowie einige Büsten schwer beschädigt. Nach ersten Sicherungsarbeiten in den 1950er Jahren erfolgte der Wiederaufbau der Ruhmeshalle von 1964 bis 1972.
(9 München)

Inventory Number: Muenchen 9

Signature: bezeichnet (u. l.: Gez. v. E. Bürklein.)

Signature: bezeichnet (u. r.: Stich u. Druck v. Serz & Cie. in Nürnbg.)

Signature: betitelt (u. M.: Ruhmeshalle.)

Signature: bezeichnet (u. M.: Verlag der M. Riegerschen Buchhandlung in München.)

Image rights: Schleswig-Holsteinische Landesbibliothek - Landesgeschichtliche Sammlung Landesgeschichtliche Sammlung


Iconographie:     Ruhmeshalle, Ehrenhalle     Fußgänger, Passanten
Shown place:München