Create Account
English
Name des Museums
Titel des Bildes
Back to item search Add to album

Knopf

Object type:Knopf
extended object type:10 silberne Halbkugelknöpfe
Creator:
Möller, Paul Niclaus
Place of creation:Wilster
Date:2. Hälfte 18. Jahrhundert
Measures:D: 1,5 cm
Material:Silber
Technique:getrieben
gestanzt
ziseliert
Vier von den 9 identisch gearbeiteten halbkugelförmigen Knöpfen sind mit einem runden Meisterstempel versehen. Die Initialen "PNM" weisen auf den in Wilster arbeitenden Goldschmied Paul Niclaus Möller (um 1724-1798) hin (Inv.Nr. 509 c, d, g, i). Die Halbkugel besteht aus einer Silberhaube, die am Rand 6 dreieckig ausgestanzten Öffnungen zeigt, so dass eine Blütenform entsteht. Vom Mittelpunkt der Haube, bestehend aus einem erhabenen zisilierten Blütenstempel, gehen je 6 Blütenblätter mit je einem großen und 3 kleineren ziselierten Punkten darüber ab. Unten ist eine gerade Silberplatte mit einer Öse angelötet.
Der Knopf mit der Inv.-Nr. 509 j ist sehr ähnlich gearbeitet, aber er hat in jedem Blatt drei durchgestanzte Löcher, ist ähnlich wie die Knöpfe mit der Inv.-Nr. 510 a-d, aber kleiner.

Inventory Number: DLM 509-a-j

Signature: Meisterzeichen (Stempel im Kreis auf Rückseite von 4 Knöpfen: PNM (oben:P), (unten:NM))

Image rights: Dithmarscher Landesmuseum