Create Account
English
Name des Museums
Titel des Bildes
Back to item search Add to album

Märklin-Auto-Baukasten Nr. 1101c und Nr. 1108G

Object type:Baukasten
extended object type:Metall-Bausatz von Märklin: Straßenpanzerwagen
Creator:Gebr. Märklin & Cie. GmbH
Place of creation:Göppingen
Date:1930er Jahre
Measures:H: 32 cm, B: 45 cm (Kasten)
Material:Metall
Karton
Gummi
Der Märklin Auto-Baukasten enthält die Karosserie des Panzerwagens Nr. 1108G in der grauen Version in Einzelteilen. Dazu gehört das Fahrgestell mit der Nr. 1101c Chassis mit Motor. Das Fahrgestell kann vermutlich für unterschiedliche Karosserien verwendet werden.
In dem Kasten befinden sich neben den Einzelteilen für den Panzerwagen / Kanonenwagen ein kleines Kästchen mit Einzelteilen mit der Nr. 1110 B und ein weiteres Kästchen mit Zubehör wie Schrauben in drei kleinen Blechdosen. Alle Behältnisse sind im Original von Märklin erhalten.
Darüber hinaus befinden sich in dem Kasten verschiedene Gebrauchsanweisungen und kleine Kataloge von Märklin (Anleitung für die elektrische Beleuchtungsgarnitur Nr. 1110B, Katalog von Märklin des Spielwarengeschäfts Raasch, Rosenstraße 48 in Hamburg 1, Märklin-Anleitungsbuch Nr. C95 u.a.).
Der Kasten selbst ist mit bunt-violettfarbenem Papier beklebt und zeigt auf dem Deckel ein Bild eines Jungen an dem Fahrgestell schraubend. Vor ihm stehen weitere drei Bausatz-Modelle im zusammengebautem Zustand (Lastkraftwagen Nr. 1105L, Pullman-Limousine Nr. 1104P und Stromlinien-Karosserie Nr. 1103 St.).

Seit den 1920er Jahren hatte der Spielwarenhersteller Märklin verschiedene Themenbaukästen im Angebot. Der Autobaukasten enthielt präzise hergestellte Auto-Spezialteile sowie die erforderlichen Schrauben, Muttern und Werkzeuge für ein Fahrgestell von 36 cm Länge mit Uhrwerkmotor. Auf dieses Chassis ließ sich wahlweise die Karosserie eines Renn-, Last- oder auch Panzerwagens montieren. Der Clou des Panzerwagens waren kleine Gummigranaten, die mit Hilfe von Zündplättchen abgeschossen werden konnten.
Reales Vorbild waren die ?Straßen-Panzerwagen?, die seit 1919 von der preußischen Polizei in den gewalttätigen Auseinandersetzungen der Weimarer Republik eingesetzt wurden.

Inventory Number: 2012VK221

Image rights: Freilichtmuseum Molfsee - Landesmuseum für Volkskunde