Create Account
English
Name des Museums
Titel des Bildes
Back to item search Add to album

Burg Stegen, Bargfeld-Stegen

Object type:Fotografie
Artist:
Rischer, Alexander
Date:2016
Measures:Gesamt: Höhe: 41 cm; Breite: 51 cm
Material:Barytpapier
Technique:Fotografie
Der Künstler und Fotograf Alexander Rischer hat mehrere Monate im gesamten Kreisgebiet fotografiert und eine Edition mit Motiven aus Stormarn zusammengestellt. Inspiriert von der Müllenhoff’schen Sagensammlung aus dem 19. Jahrhundert zeigen die Werke in klassischer analoger Schwarzweißfotografie Landschaftsmotive oder auch Architekturen aus der Region. Die Motive wirken mitunter rätselhaft. Der Künstler wählt Blickwinkel und Ausschnitte, die Besonderheiten in den Fokus rücken, welche keinen klaren Zusammenhang mehr haben und vielleicht auch nicht mehr benötigen.
Die "Edition Stormarn 2017" erscheint anlässlich des 150-jährigen Jubiläums des Kreises Stormarns in einer Auflage von 10 mit je 10 Motiven.

Zu der Fotografie "Burg Stegen, Bargfeld-Stegen" gehört folgender Text aus einer zur Edition zusammengestellten Sammlung Stormarner Sagen:

"Raubburgen
Die Alster, einst oft befahren, als sie noch durch einen Canal und lebhafte Heerstraße mit der Trave verbunden war, hatte an mehrern Stellen Burgen und Raubschlösser, z.B. Stegen (1346 oder 47 von den Hamburgern zerstört), Wohldorf (desgleichen) und die Mellenburg bei Poppenbüttel. Von der letzteren sind noch die Wälle zu erkennen. An diesen Stätten hausen noch jetzt nächtlich die übelberüchtigten Schnapphähne und halten tolle Feste und Beratungen. Ungesehen kommen und gehen sie auf der Alster"
Frahm 1888

Inventory Number: 706

Photographer: Alexander Rischer

Image rights: Sparkassen-Kulturstiftung Stormarn / Alexander Rischer