Create Account
English
Name des Museums
Titel des Bildes
Back to item search Add to album

Buschhacker

Object type:Buschhacker
Date:20. Jahrhundert
Measures:H: 300 cm, B: 185 cm, L: 230 cm
Material:Metall
Der Buschhacker wurde ab 1910 benutzt. Bis dahin wurde Buschholz mit dem Beil auf dem Hauklotz gehackt. Das Buschholz wurde hauptsächlich für das Herdfeuer zum Kochen und Braten verwendet. Nicht mitgehackt wurden Weiß - und Schwarzdorn, da dieses Holz in langer Form zum Anheizen des Backhauses benutzt wurde. Der Buschhacker wurde früher durch eine Dampfmaschine angetrieben, später durch Standdieselmotoren und danach durch Zapfwellen vom Dieselschlepper. Der Buschhacker wurde früher von Lohnunternehmen angeboten, die damit von Hof zu Hof zogen, später von Knick zu Knick, um das anfallende Buschholz zu hacken. Letzteres bedeutete eine Arbeitserleichterung, da das Holz nicht erst auf den Hof transportiert werden musste.

Inventory Number: 17

Image rights: Museumshof Lensahn