Benutzerkonto erstellen
Deutsch
Name des Museums
Titel des Bildes
Zur letzten Objektsuche Zum Album hinzufügen

Pianist

Objektbezeichnung:Grafik
Sachgruppe:Bildwerke / Bildende Kunst
Künstler:
Heckel, Erich
Ort:Langballigau
Datierung:1924
Maße:H: 22 cm, B: 16,9 cm
Material:Papier
Technik:Kaltnadel
Stil:Expressionismus
Dargestellt ist der Pianist Eduard Erdmann (1896-1958), einer der bedeutendsten Pianisten seiner Zeit. Erdmann hatte sich mit seiner Frau Irene während der Inflation in Langballigau an der Flensburger Förde ein Sommerhaus erworben. In unmittelbarer Nähe besaßen Erich und Siddi Heckel ihr Sommerhaus in Osterholz. Irene Erdmann war vielseitig begabt und schuf in expressionistischer Manier Gemälde und Zeichnungen. Im August 1923 besuchten Erich und Siddi Heckel Erdmann, um ihn als Pianisten zu erleben. 1924 schuf Heckel diese Radierung, die den 29jährigen Erdmann beim Klavierspiel zeigt. 1958 heiratete der 80jährige Emil Nolde die damals 26jährige Ermann-Tochter Jolanthe. (Lit. Berthold Hamer, Eduard Erdmann - Musiker in Langballigau. In: Jahrbuch des Heimatvereins der Landschaft Angeln 2000, S. 187-221).

Literatur:
  • Dube, Annemarie / Wolf-Dieter Dube: Erich Heckel - Das Graphische Werk, 2 Bde, New York: Ernest Rathenau, 1974

Inventarnummer: 27175

Signatur: signiert und datiert


Ikonographie:     
Mensch / Figur / Portrait