Benutzerkonto erstellen
Deutsch
Name des Museums
Titel des Bildes
Zur letzten Objektsuche Zum Album hinzufügen

Der Maler Friedrich Schaper

Objektbezeichnung:Gemälde
erweiterte Objektbezeichnung:Portrait
Sachgruppe:Malerei
Künstler:
Kayser, Paul
Ort:Deutschland
Datierung:1920er Jahre
Maße:H: 80,5 cm, B: 60,5 cm
Rahmen: H: 89 cm, B: 69 cm
Material:Leinwand
Technik:Malerei
Öl
Stil:Klassische Moderne
Der Kieler Arzt und Kunstsammler Dr. Paul Wassily war mit beiden befreundet - dem Maler Jean Paul Kayser und dem Portraitierten Friedrich Schaper, ebenfalls Maler. Von beiden finden sich im "Buch der Malerfreunde" (Kunsthalle Kiel) zahlreiche Eintragungen und Zeichnungen für den Freund und Mäzen. Schaper, der im gleichen Jahr wie Kayser in Hamburg zum Dekorationsmaler ausgebildet worden war, kannte seinen Malerkollegen sicherlich bereits aus dieser gemeinsamen Zeit. Ob das Portrait des Malerfreundes ein Auftrag Wassilys war, läßt sich im Nachhinein nicht mehr feststellen. Sicher ist nur, dass Wassily, der seit ca. 1912 mit Kayser eng befreundet war, zahlreiche Werke von beiden Künstlern in seiner Sammlung hatte, die sich heute über den Nachlaß in den Beständen der Häuser in Kiel, Flensburg und Husum befinden.

Literatur:
  • Lengsfeld, Klaus (Hrsg.): Kunst um 1900 in der Sammlung Dr.Paul Wassily (= Schriften des Nordfriesischen Museums Nissenhaus, 21), Husum, 1984
  • Wolff-Thomsen, Ulrike (Hrsg.): "Ich muß ja†¦sammeln!" Die Kunstsammlung des Malerfreundes, Wagnerianers und Arztes Dr.Paul Wassily (1868-1951) in Kiel. Sonderveröff. der Ges. für Kieler Stadtgeschichte, Bd.54, Kiel: Ludwig, 2006
  • Thieme, Becker: Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler - Von der Antike bis zur Gegenwart

Inventarnummer: B 593

Signatur: signiert (u.re.: P.KAYSER)

Abbildungsrechte: NordseeMuseum - Nissenhaus


Ikonographie:     
Porträt
     
sitzende Figur