Benutzerkonto erstellen
Deutsch
Name des Museums
Titel des Bildes
Zur letzten Objektsuche Zum Album hinzufügen

Abend in Worpswede

Objektbezeichnung:Gemälde
erweiterte Objektbezeichnung:Landschaftsbild
Sachgruppe:Malerei
Künstler:
Modersohn, Otto
Ort:Deutschland
Niedersachsen
Datierung:um 1900
Maße:H: 80 cm, B: 94,5 cm
Rahmen: H: 105 cm, B: 115 cm (Rahmen beschädigt)
Material:Leinwand
Technik:Malerei
Öl
Stil:Klassische Moderne
Eine der vermutlich frühen Landschaften von Otto Modersohn, die zwar bereits nach 1889 in Worpswede entstanden ist, den Einfluß des französischen Barbizon-Kreises aber deutlich erkennen läßt. - Dr.Wassily war mit dem Maler befreundet und hatte so den Kontakt in die Künstlerkolonie Worpswede. So sind zwei große Landschaften von Otto Modersohn in seine Sammlung gelangt ("Abend in Worpswede", jetzt NordseeMuseum Husum; "Im Worpsweder Moor", jetzt Kunsthalle Kiel) sowie zwei Portraits von Paula Modersohn-Becker ("Alter Bauer", heute NordseeMuseum Husum; "Alte Bäuerin", heute Kunsthalle Kiel).

Literatur:
  • Lengsfeld, Klaus (Hrsg.): Kunst um 1900 in der Sammlung Dr.Paul Wassily (= Schriften des Nordfriesischen Museums Nissenhaus, 21), Husum, 1984
  • Thieme, Becker: Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler - Von der Antike bis zur Gegenwart

Inventarnummer: B 643

Signatur: signiert (u.r.: O.Modersohn)


Ikonographie:     
Landschaften (gemäßigte Zone)
     
Laubwald
     
Mensch und Tier