Benutzerkonto erstellen
Deutsch
Name des Museums
Titel des Bildes
Zur letzten Objektsuche Zum Album hinzufügen

Büste von Magnus Weidemann 1880 - 1967

Objektbezeichnung:Büste
Sachgruppe:Skulpturen
Hersteller:Reimnitz, Hermann
Datierung:1950er Jahre
Maße:H: 33 cm, B: 21 cm, T: 24 cm
Material:Gips
Holz
Technik:Abguss
Stil:Naturalismus
Die Büste steht auf einem viereckigen Holzsockel, vorn ist eine kleine Tafel mit der Beschriftung: "MAGNUS WEIDEMANN 1880 - 1967" angebracht. Das Bildnis von Magnus Weidemann ist realistisch modelliert und lebt von der Physiognomie. (Magnus Weidemann (geb. 1880 in Hamburg - gest. 09.10.1967 in Keitum auf Sylt) war Maler, Theologe, Fotograf und Lyriker. Er gab 1919 seine Pfarrstelle bei Elmshorn auf und widmete sich der Malerei und Dichtkunst. 1923 gab er die Zeitschrift "DIE FREUDE" heraus, 1926 übernahm er Goebels Haus in Keitum auf Sylt. Er wurde zu einem Pionier der Aktfotografie, 1926 erschien sein Buch "DEUTSCHES BADEN". 1939 veröffentlichte er sein Buch "UNSERE NORDISCHE LANDSCHAFT". "Nordisch", so schrieb der Kunsthistoriker Schulte-Wülwer, "hieß für ihn urtümlich, zäh, kämpferisch und widerstandsfähig. Nach dem 2. Weltkrieg beschäftigte er sich mit philosophischen Themen. 1967 wurde er neben seinen Freunden Ahlborn und Goebel an der Südmauer des Keitumer Friedhofs begraben. [Literatur: Sylt-Lexikon])

Inventarnummer: 2011-246

Abbildungsrechte: Sylter Heimatmuseum


Ikonographie:     
Brustbild, Büste