Benutzerkonto erstellen
Deutsch
Name des Museums
Titel des Bildes
Zur letzten Objektsuche Zum Album hinzufügen

"Springender Hirsch"

Objektbezeichnung:Kunstgewerbe
Sachgruppe:Kunsthandwerk / Kunstgewerbe
Kunsthandwerk / Kunstgewerbe
Stadt Kiel
Künstler:
Marquardt, Hedwig
Datierung:1924 - 1929
Maße:Höhe: 420 mm, Länge: 300 mm, Breite: 170 mm
Technik:Roter Scherben, gegossen, glasiert; Fayence.
Form: Auf gewölbtem Sockel mit ovaler Grundfläche ein Hirsch mit prächtigem Geweih, die Vorderläufe hochgehoben, den Kopf nach hinten gedreht. Bemalung: Farbliche Konturenakzente in Braun und Mangan auf hellem Fond. Craquelierte Mattglasur. Charakteristisch für die Tierplastiken Hedwig Marquardts sind die naturalistisch beobachteten Haltungs- und Bewegungsmotive, die von der Künstlerin formal zusammengefasst, vereinfacht und stilisiert werden. Der "Springende Hirsch" symbolisiert wie auch die Tierplastik "Stehendes Reh" von Gustl Kaiser Natur und Ursprünglichkeit.

Inventarnummer: 191/1985