Benutzerkonto erstellen
Deutsch
Name des Museums
Titel des Bildes
Zur letzten Objektsuche Zum Album hinzufügen

Zerstörtes Kiel

Objektbezeichnung:Zeichnung / Grafik
Sachgruppe:Bildwerke / Bildende Kunst
Gesellschaft / Zivilisation / Kultur
Künstler:
Rickers, Hans
Datierung:1947
Maße:48 cm x 65 cm
Technik:Pastell-Aquarell
Aufeinander getürmt und ineinander verschachtelt: die schweren Betonplatten des Bunkers in der Annenstraße. Der Blick geht in Richtung der früheren Marine-Kaserne. Den stärksten Grad der Zerstörung hatten die Innenstadt und die angrenzenden Viertel erfahren. Besonders im Gebiet der Brunswiker Straße und der Mietshausviertel zwischen Holtenauer Straße und Feldstraße waren die Zerstörungen fast vollständig. Der Annen-Bunker gehörte zu den 28 Luftschutz-Hochbunkern der Stadt. Seine 380 Quadratmeter große Nutzfläche war als Schutzraum für 620 Personen angelegt. Tatsächlich mussten in den Schutzräumen sehr viel mehr Menschen unterkommen. Der Bunker wurde am 19. Juni 1945 gesprengt.

Inventarnummer: 388/1973