Benutzerkonto erstellen
Deutsch
Name des Museums
Titel des Bildes
Zur letzten Objektsuche Zum Album hinzufügen

"Schale"

Objektbezeichnung:Kunstgewerbe
Sachgruppe:Kunsthandwerk / Kunstgewerbe
Kunsthandwerk / Kunstgewerbe
Stadt Kiel
Künstler:
Taggeselle, Karl
Datierung:1926 - 1929
Maße:Höhe: 45 mm; Durchmesser: 255 mm
Technik:Roter Scherben, gedreht, glasiert; Fayence.
Form: Auf schmalem Standring ausladene Schale, mit kurzer ausschwingender Wandung. Dekor: Innen am Rand, den Spiegel umrahmende, verschiedenfarbige, aneineinandergereihte, geometrische Zick-Zack-Muster in Gelb, Rot, Violett und Türkis. Mattglasur. Der knappe stilisierte Dekor aus geometrischen Ornamenten ist genauso ein Charakteristikum der Kieler Kunst-Keramik wie die Bemalung in Grün, Blau, Rosé, Gelb. Die Ornamemtik ist von aktuellen, zeitgenössischen Stiltendenzen wie Expressionismus und Art Déco beeinflusst.

Inventarnummer: 88/1999