Benutzerkonto erstellen
Deutsch
Name des Museums
Titel des Bildes
Zur letzten Objektsuche Zum Album hinzufügen

"Portalkräne der Howaldtswerke"

Objektbezeichnung:Gemälde
Sachgruppe:Wasserfahrzeuge
Seefahrt
Schiffbau / Werften
Künstler:
Jürgens, Hans Peter
Datierung:1991
Maße:68 cm x 96 cm
Technik:Aquarell
In der Hans Peter Jürgens eigenen Aquarelltechnik hat er sehr detailliert den Blick vom Seegarten auf das Museumsschiff "Bussard", die belebte Innenförde und die Werftanlagen am Ostufer festgehalten. Die großen Portalkräne der Werft bestimmen das Kieler Hafenpanorama. 1973 wurde das Großdock mit dem 900-t Kran für die HDW gebaut. Die Werft zählte damals zu den größten und modernsten Schiffbaubetrieben Deutschlands und beschäftigte ca. 8 000 Arbeitskräfte, während in den 1990er Jahren, als das Bild entstand, die wirtschaftliche Bedeutung längst zurückgegangen war. Dennoch gelten die Kräne noch immer als Wahrzeichen der Stadt. Hans Peter Jürgens durchläuft eine seemännische Ausbildung und ist bis zu seinem Berufsende als Lotse tätig. Als Marinemaler Autodidakt greift er in einer ihm eigenen Aquarelltechnik vor allem Motive aus der Handelsschiffahrt, der Fischerei und maritimen Forschung auf. Die Stadt Kiel bietet im zahlreiche maritime Motive - einen Schwerpunkt bilden die darstellungen des Kieler Hafens mit seinen Werften und Schiffen und auch die Kieler Woche.

Inventarnummer: Fö 28