Benutzerkonto erstellen
Deutsch
Name des Museums
Titel des Bildes
Zur letzten Objektsuche Zum Album hinzufügen

Der Maler Friedrich Thöming

Objektbezeichnung:Gemälde
Sachgruppe:Malerei
Künstler:
Blunck, Detlev Conrad
Datierung:1831
Maße:H: 59,5 cm, B: 49 cm
Material:Leinwand
Technik:Öl
Stil:Biedermeier
Der Landschaftsmaler Friedrich Thöming (1802-1873), in Eckernförde geboren, war wie der holsteinische Maler Detlev Conrad Blunck ein Schüler der Kopenhagener Akademie und ging von dort über München und Venedig nach Rom, wo er 1827 eintraf und wo Blunck ihn malte. Das genaue Studium des Gesichts als Ort höchster Individualität ist vergleichbar mit der empirischen Naturbeobachtung, die die Arbeiten der jüngeren, an der Kopenhagener Akademie ausgebildeten und in Rom arbeitenden Landschaftsmaler kennzeichnet.
Q.: Kunsthalle zu Kiel: Die Sammlung, Kiel 2007, S. 128.

Literatur:
  • Haseloff, Arthur: Die Neuerwerbungen der Kunstsammlungen des Schleswig-Holsteinischen Kunstvereins, 19. Jahrgang (=19. Jahrgang), Hamburg 1930/1931
  • Martius, Lilli: Detlev Conrad Blunck, ein Maler aus Holstein. In: Nordelbingen. Beiträge zur Heimatforschung in Schleswig-Holstein, Hamburg und Museen für Kunst und Kulturgeschichte Lübeck, Kunsthalle Museum St. Annen, 14, Heide: Westholsteinische Verlagsanstalt Boyens & Co. 1938, S. 272-301
  • Sedlmaier, Richard / Martius, Lilli: Kunsthalle zu Kiel. Katalog der Gemäldegalerie, Kiel 1958
  • Kunsthalle zu Kiel. Katalog der Gemälde. Bearb. v. Johann Schlick, Kiel 1973
  • Schulte-Wülwer, Ulrich / Beitz, Uwe: Friedrich Thöming 1802 bis 1873. Malerei und Grafik. Ausstellung Museum Eckernförde 28.04-09.06.2002., Eckernförde 2002
  • Luckow, Dirk (Hrsg.): Kunsthalle zu Kiel - Die Sammlung. Erscheint parallel zur Sammlungspräsentation SEE history 2007. Meisterwerke der Kunsthalle zu Kiel, Köln: DuMont Buchverlag 2007

Inventarnummer: 388

Signatur: bezeichnet und datiert (u. l.: D.C. Blunck Rom Febr. 1831)

Abbildungsrechte: Kunsthalle zu Kiel


Ikonographie:     
Brustbild, Büste