Benutzerkonto erstellen
Deutsch
Name des Museums
Titel des Bildes
Zur letzten Objektsuche Zum Album hinzufügen

Mondnacht im Kieler Hafen

Objektbezeichnung:Gemälde
Sachgruppe:Malerei
Künstler:
Fürst, Julius
Datierung:1895
Maße:Bildmaß: Höhe: 24,3 cm; Breite: 32,9 cm
Rahmenmaß: Höhe: 26,8 cm; Breite: 35 cm; Tiefe: 1 cm
Material:Papier
Technik:Öl
Gemälde "Mondnacht im Kieler Hafen" des Malers Julius Fürst (* 4. April 1861, Dänischenhagen - † 18. März 1938, Kiel), Öl auf Papier. Die Ölstudie zeigt ein stimmungsvolles Nachtstück von der Kieler Förde, mondlichtig-romantisch. Das Kompositionsmuster ist geradezu klassisch für die Landschaftsmalerei zu nennen: etwa zwei Drittel Wasserfläche, etwa ein Drittel Himmel und dazwischen der dunkel gehaltene, schemenhafte schmale Uferstreifen. Das Bild wird von graublauen Tönen dominiert, gelbliche und orangefarbene Tupfer setzen Lichtpunkte auf Wasser und bebautes Fördeufer. Und in der Mitte reflektiert das Wasser breites hellgelbes Mondlicht. Auf dem Wasser, etwa in der Mitte der Komposition, dümpelt einsam ein kleines Segelboot, begleitet von dunklen Dalben. Gefasst ist das Bild in einen einfachen goldenen Rahmen.

Literatur:
  • Unseren Künstlern zum Gedächtnis. 1933 bis 1942. (Seite: 100-101)
  • Geschichte und Bedeutung der Schleswig-Holsteinischen Kunstgenossenschaft.
  • Kieler Künstler. Band 2: Kunstleben in der Kaiserzeit 1871-1918. Sonderveröffentlichungen der Gesellschaft für Kieler Stadtgeschichte. Band 81. (Seite: 295)

Inventarnummer: 1938-1
alte Inventarnummer: Kiel VI 62; H 69

Signatur: monogrammiert und datiert Wo: u.r. Was: J.F. 95 [nicht mehr sichtbar]

Signatur: bezeichnet und nummeriert Wo: verso Was: 40 Fürst Mondnacht im Hafen

Signatur: Aufkleber Wo: verso Was: Nr. 56

Fotograf: Sönke Ehlert

Abbildungsrechte: Schleswig-Holsteinische Landesbibliothek - Landesgeschichtliche Sammlung


Ikonographie:     Stadt, Stadtansicht (Vedute)     Fjord, Bucht     Segelschiff, Segelboot     Nacht
Dargestellter Ort:Kiel