Benutzerkonto erstellen
Deutsch
Name des Museums
Titel des Bildes
Zur letzten Objektsuche Zum Album hinzufügen

Bildnis von Enwaldus Sovenbroder

Objektbezeichnung:Grafik
Sachgruppe:Zeichnung / Grafik
Datierung:1743
Maße:Papier: H: 45 cm, B: 35 cm
Platte: H: 40,1 cm, B: 32,2 cm
Bildmaße: H: 39 cm, B: 30,4 cm
Material:Papier
Technik:Kupferstich
Enwaldus Sovenbroder,
geb. vermutlich vor 1450 in Kiel , gest. 17.8.1504 in Kiel.
Dompropst von Schleswig, königlicher Sekretär und Rat.
Die Grabplatte in der St.-Nikolai-Kirche zu Kiel ist nicht mehr erhalten.
Abbildung bei: Ernst Joachim Westphalen (Hrsg.): Monumenta inedita rerum Germanicarum, Bd. 3, Leipzig 1743, S. 559.
(1 Soevenbroder, Enwaldus).

Literatur:
  • Westergaard, P. B. C.: Danske Portræter i Kobberstik, Litografi og Træsnit (=2 Bde.), Kopenhagen: P. Haase & Søns Forlag, 1930/33
  • Schleswig-Holsteinisches Biographisches Lexikon (=Band 1), Neumünster: Wachholtz Verlag 1970

Inventarnummer: P4-S-33

Signatur: bezeichnet (o. r.: ad Tom. III pag. 560.)

Signatur: bezeichnet (o. M.: Effigies Enewaldi Sovenbroder Episcopi Slesviscensis A. 1492. obiit Kiloni 1508.)

Signatur: bezeichnet (mittig im Bild l.: Lapidis sepulchralis in Templo S. Nicolai Chiloniæ ipsi positi inscriptio.)

Signatur: bezeichnet (mittig im Bild r.: Anno Domini 1508 di XIIII Augusti obiit Dominus Magister Ennwald Sovenbroder Ecclesiæ Slesvickcensis præpositus et hujus Capellæ Vicarius perpetuus.)

Signatur: bezeichnet (umlaufend der Grabplatte: Año dñi 1504 die xiiii augusti . ob . dñs + magi . enewald . sove . broder . ecce .. sie slvickcén . ppt . et . h . capelle . vicar . ppt.)

Abbildungsrechte: Schleswig-Holsteinische Landesbibliothek - Landesgeschichtliche Sammlung Landesgeschichtliche Sammlung


Ikonographie:     ganzfiguriges Porträt     Grabstein, Grabplatte