Benutzerkonto erstellen
Deutsch
Name des Museums
Titel des Bildes
Zur letzten Objektsuche Zum Album hinzufügen

Das Alte Museum in Tönning 1915

Objektbezeichnung:Ansicht von Tönning
erweiterte Objektbezeichnung:Altes Museum
Sachgruppe:Fotografie
Künstler:Haase, Carl
Ort:Tönning
Datierung:Anfang 20. Jahrhundert
Maße:H: 12 cm, B: 17 cm
Material:Papier
Pappe
Technik:Schwarzweißfotografie
Das Foto zeigt ein zweigeschossiges Giebelhaus mit einem links angeschlossenen, zeitlich jüngeren Erweiterungsbau, beide am Rande des Kirchplatzes gelegen, davor Akazienbäume und eine Gaslaterne. Die Hinterfront des (rechten) älteren Gebäudes stammte vom Ende des 16. Jahrhunderts. Die Vorderfront ist von einem Krüppelwalmdach überformt. Die ursprüngliche Ziegelmauer hat man nachträglich verputzt.

Im 19. Jahrhundert diente das Gebäude mit dem Anbau als Schulhaus für die Rektor- und Rechenmeisterklassen, zugleich als Lehrerwohnung. Im Jahre 1912 nahm es das "Heimats-Museum" des Kreises Eiderstedt auf. An dieser Stelle verblieb das Sammlungsgut bis zum Sommer 1945, als die Räume zur Aufnahme von Flüchtlingen aus dem Osten Deutschlands genutzt werden mußten.

Nach unterschiedlicher Nutzung am Ende baufällig geworden, folgte 1970 der Abbruch..

Literatur:
  • Oberdiek, Gustav: Die Kunstdenkmäler des Kreises Eiderstedt (= Die Kunstdenkmäler der Provinz Schleswig-Holstein), Berlin: Deutscher Kunstverlag, 1939

Inventarnummer: 1319.2

Signatur: bezeichnet und datiert (unter dem Foto: Das Eiderstedter Heimatmuseum nach seiner Eröffnung im Jahre 1914)

Abbildungsrechte: Museum der Landschaft Eiderstedt


Ikonographie:     
hist. Ort, Stadt, Dorf