Benutzerkonto erstellen
Deutsch
Name des Museums
Titel des Bildes
Zur letzten Objektsuche Zum Album hinzufügen

Weiblicher Akt mit Medaillon

Objektbezeichnung:Zeichnung
Sachgruppe:Zeichnung / Grafik
Künstler:
Blunck, Heinrich
Datierung:1918
Maße:H: 27 cm, B: 21 cm
Material:Pergamentpapier
Technik:Tusche (Zeichnung)
Buntstift
Stil:Realismus
Diese mit wenigen schwarzen Tuschelinien und -strichelungen angefertigte Figurenzeichnung widmet sich einem weiblichen Halbakt mit Medaillon. Die Dargestellte befindet sich auf einem Lager, das den Oberkörper braun hinterfängt. Sie hält den Kopf zum Brustkorb geneigt. Ob der Blick gesenkt gehalten wird, lässt sich aufgrund verlaufener Farbe nicht bestimmen. Die kokett wirkenden Gesichtsmerkmale sind mit Blau, Rosé und Gelb betont. Strichelungen kennzeichnen das dunkelblonde Haar als geflochten und seitlich im Nacken aufgesteckt. Ihre Arme werden halb von einer mit schwarzen Punkten versehenen Decke bedeckt, die in Abstufungen die Farben, die für die Körpermerkmale Verwendung finden, verstärkt aufgreifen.

Inventarnummer: 392

Signatur: signiert und datiert (u. li.: H. Blunck, 1918)

Fotograf: Baldrich, Ursula M.L.

Abbildungsrechte: Heinrich-Blunck-Stiftung


Ikonographie:     Mensch