Benutzerkonto erstellen
Deutsch
Name des Museums
Titel des Bildes
Zur letzten Objektsuche Zum Album hinzufügen

FORD & MEDLEY - F & M - HOHLSCHLIFF Rasier- Messer

Objektbezeichnung:Rasiermesser
erweiterte Objektbezeichnung:The F & M - Wake
Sachgruppe:Haar- und Bartpflege
Körperpflege
Hygiene
Hersteller:FORD & MEDLEY - The F & M WAKE
Ort:Sheffield
Datierung:1. Viertel 20. Jahrhundert
Maße:H: 2,3 cm, T: 1,2 cm, L: 16,3 cm
Material:Galalith
Kunsthorn
Technik:Polykondensation (Schale)
gestanzt
geschliffen
gebohrt
montiert
poliert
Um 1930 ist die europaweite Vorherrschaft der Sheffielder Rasiermesser Geschichte. Für die zwei anderen großen Zentren der europäischen Messer- und Klingen-Industrie, in Sheffield und in dem schwedischen Eskilstuna, kommen die Vorgaben aus Solingen. Seither ist es schwierig, abgesehen von einigen besonderen schwedischen Rasiermessertypen, die Herkunft mit dem Auge zu bestimmen. Sogeschehen auch mit dem Abbild. - Die Klinge stammt vom Hersteller FORD & MEDLEY und hat die gleiche Größe mit den Solingern. Lediglich die Schale aus dem schwarzen Kunststoff GALALITH (Kunsthorn, entstanden durch Poly-Kondensation von Casein und Fornaldehyd, weicht in der Grösse ab. Des Messers häufiger Gebrauch und entsprechender Nachschliff reduzieren jedes Messer bis auf die Hälfte. Von der urprünglichen Klingenbreite von wahrscheinlich Sechsachtelzoll (1,9 cm) bleibt dann der Rest, der nur noch zur "Zweitrasur" durch den Barbier genutzt wird. Auf der Schale fehlen die eingeritzten Markierungen für den Nachschliff. Der Barbier dürfte der Schneide durch eigenes Abziehen auf dem Wasserstein aus Schiefer neue Schärfe gegeben haben.

Inventarnummer: Rm287

Signatur: Abbild (Erl hinten: Doppelte Achterschlinge (Logo) mittig zwischen THE F & M - WAKE)

Signatur: Schriftzug (Erl vorn: FORD & MEDLEY; SHEFFIELD)

Abbildungsrechte: Herr Zopfs Friseurmuseum