Benutzerkonto erstellen
Deutsch
Name des Museums
Titel des Bildes
Zur letzten Objektsuche Zum Album hinzufügen

"Persianische Häuser am Alten Markt"

Objektbezeichnung:Gemälde
Sachgruppe:Stadt Kiel
Künstler:
Eitner, Ernst
Datierung:um 1935
Maße:595 mm x 505 mm
Technik:Öl / Hartfaser
Blick von Norden auf den Alten Markt in Kiel, links im Mittelgrund die sogenannten Persianischen Häuser, die 1944 während eines Bombenangriffes im 2. Weltkrieg zerstört wurden. 1632-1638 wurden sie als Packhäuser für persische Waren errichtet, dann allerdings zu Wohnhäusern umgebaut, da die vom Landesfürsten entsandte Kommission keine Handelsverträge abschliessen konnte. Weiter hinten im Bild Langhaus und Turm der Nikolaikirche mit den typischen Ecktürmchen am Helmansatz. Auf der rechten Seite das 1910 errichtete Kaufhaus von Rudolf Karstadt. Ernst Eitner, Gründungsmitglied des progressiven "Hamburger Künstlerklubs von 1897", verband seit dem gemeinsamen Studium an der Badischen Kunstschule eine enge Freundschaft mit Georg Burmester. Nachdem Burmester sich 1890 in Kiel niedergelassen hatte, besuchte ihn Eitner häufig. Während dieser Besuche entstanden Ansichten der Stadt und der Förde.

Inventarnummer: 171/1987