Benutzerkonto erstellen
Deutsch
Name des Museums
Titel des Bildes
Zur letzten Objektsuche Zum Album hinzufügen

"Im Trockendock I"

Objektbezeichnung:Gemälde
Sachgruppe:Schiffbau / Werften
Schiffbau / Werften
Schiffbau / Werften
Bildwerke / Bildende Kunst
Künstler:
Anderson, Friedel
Datierung:1998
Maße:400 mm x 500 mm
Technik:Öl / Hartfaser
Blick in ein Trockendock, links der große Schiffsrumpf, hinten ist der Portalkran der Kieler HDW-Werft zu sehen. Der Itzehoer Künstler Friedel Anderson hatte im Frühjahr 1998 eine Woche lang Zutritt zum Werksgelände von HDW, um dort Eindrücke vom modernen Schiffbau zu gewinnen und sie zu malen. Faszinierend waren für ihn die riesigen Anlagen, in denen nur wenige, vergleichsweise winzig kleine Menschen die kolossalen Schiffsrümpfe zusammenfügen. Friedel Anderson stellt in seinen Bildern aus der Serie "Malen auf Howaldt" die Technik in den Vordergrund. Die Darstellung der Menschen, die auf dieser Werft arbeiten ist zweitrangig. Sie fehlen entweder gänzlich in den Bildern, oder sie werden vom Künstler ins Bild gesetzt, um den Kontrast zu den riesigen Schiffsegmenten zu verdeutlichen.

Inventarnummer: 135/1999